Back to Top

Linksnavigator

Subscribe to Linksnavigator Feed
Aktualisiert: vor 34 Minuten 5 Sekunden

Soli-Abend für Antifaschist*innen und Anarchist*innen in Russland – Der Fall des sogenannten anarchistischen Terrornetzwerk

21. Februar 2018 - 15:24
26.02.2018 - 19:30Ehemaliges Polizeigefängniss Klapperfeld, Klapperfeldstraße 5, Frankfurt

Vergangenen Oktober wurden in Pensa (Russland) einige Genoss*innen aus antifaschistischen und anarchistischen Zusammenhängen verhaftet. Angeblich hätten sie eine Terrororganisation mit dem Ziel, Putins Regierung zu stürzen, gegründet. Nachdem sie u.a.

So süß wie Maschinenöl

21. Februar 2018 - 15:21
26.02.2018 - 19:00Café Koz, Mertonstrasse 26-28, 60325 Frankfurt am Main

So süß wie Maschinenöl - Über die Versuche der Linken nach 1968, in den Fabriken die Arbeiterklasse zu entdecken

Informations- und Diskussionsabend zur Situation in Äthiopien

21. Februar 2018 - 15:10
Mit Inputs und kurzen Erfahrungsberichten von Geflüchteten von Lampedusa in Hanau und der Oromo-Community in Hanau und Umgebung22.02.2018 - 19:30Autonomen Kulturzentrum, Metzgerstrasse 8, Hanau

Wo wurde von der Regierung am 16.2.2018 der Ausnahmezustand ausgerufen? Woher stammt der Arabica-Kaffee bei Starbucks?
Wo lässt H&M mittlerweile weltweit die billigsten Textilien produzieren?
Wo liegt die Hauptstadt auf 2300 Meter über dem Meeresspiegel?

“Still marching for freedom” – Transnationaler Kampf für globale Bewegungsfreiheit und gegen Repression

20. Februar 2018 - 11:55
Ein Gespräch mit Aktivist*innen24.02.2018 - 18:30Klapperfeld, Klapperfeldstr. 5, 60313 Frankfurt

24.02. – STILL MARCHING FOR FREEDOM – EIN GESPRÄCH MIT AKTIVIST*INNEN

Polizei- und Rüstungsmesse in Frankfurt: Das Waffenarsenal des permanenten Ausnahmezustands

19. Februar 2018 - 10:15
579 Aussteller aus 30 Staaten und über 5.500 Besucher aus 63 Staaten sind angekündigt

Völlig unbeachtet von der Öffentlichkeit findet in Frankfurt vom 20.02.-22.02. auf dem Messegelände in Halle 11 eine Messe der Rüstungsindustrie statt: die GPEC (General Police Equipment Conference) ist  - nach Selbstdarstellung - "die erste und einzige repräsentative Gesamtschau von Führungs- und Einsatzmitteln der Inneren Sicherheit.

G20 – Gipfel der Repression

19. Februar 2018 - 6:55
Podiumsdiskussion zum Umgang mit Repression vor und nach Großereignissen. Danach: Barabend16.03.2018 - 19:00Café Exzess, Leipzigerstr. 91, Frankfurt

Auch wenn der G20-Gipfel vorbei ist, sind noch viele Aktivist*innen von Repressionen bedroht.

30 Jahre Anna & Arthur

19. Februar 2018 - 6:52
Spaziergang zur Startbahn West11.03.2018 - 14:00Treffpunkt: am Vereinsheim der SKG Walldorf, In der Trift 5-7, Mörfelden-Walldorf

Anna und Arthur halten‘s Maul – Vor 30 Jahren etablierte sich bei linken Aktivist*innen ein Slogan, der heute zu den Grundsätzen der Antirepressionsarbeit zählt. Ein Spaziergang mit Zeitzeug*innen zur Startbahn West thematisiert die Hintergründe zu der Diskussion um Aussageverweigerung.

Kein Weg zurück?

19. Februar 2018 - 6:44
Perspektiven auf die syrische Revolution12.03.2018 - 19:30medico-Haus, Lindleystr. 15, Frankfurt

"Der Krieg in Syrien ist doch vorbei - könnt ihr jetzt nicht einfach zurückgehen?" Dieses Argument hören geflüchtete SyrerInnen in Deutschland in letzter Zeit häufig.

Revolte + Experiment. Kulturcampus im Aufbruch.

19. Februar 2018 - 6:39
Kunst der Revolte // Revolte der Kunst Aufstellung im Offenen Haus der Kulturen08.03.2018 - 19:00Offenes Haus der Kulturen im Studierendenhaus, Campus Bockenheim, Mertonstraße 26, 60325 Frankfurt am Main

Der im Entstehen begriffene Kulturcampus Frankfurt ist mehr als ein buerokratisches Stadtplanungskonzept, sondern auch und vor allem ein Ort kultureller Praxis sowie kritischer Auseinandersetzung mit der Gesellschaft.

Frankfurt – Hauptstadt der Datenspionage?

19. Februar 2018 - 6:29
Was hat der NSA-Untersuchungsausschuss gebracht?06.03.2018 - 19:00Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt

Diskussion mit Martina Renner (MdB, die Linke) und Konstantin von Notz (MdB, Bündnis90/Die Grünen).

Wozu erinnern?

18. Februar 2018 - 9:55
Zwischen individueller und gesellschaftlicher Aufarbeitung21.02.2018 - 18:30Historisches Museum, Saalhof 1, Frankfurt

Podiumsdiskussion mit Cornelia Rühlig (Museum Mörfelden-Walldorf) und Thomas Seibert (medico international). Kriegsopfer in Afghanistan und Inhaftierte im KZ-Außenlager Walldorf.

Deutsch-Türkische Repression

18. Februar 2018 - 9:12
Der ATIK/TKP-ML-Prozess und die Situation in der Türkei01.03.2018 - 19:00 Internationales Zentrum (IZ), Koblenzer Straße 17, Frankfurt

Zusammen mit dem Anwalt Stephan Kuhn wollen wir die Verbindungen zwischen dem 129b-Prozess im ATIK/TKP-ML-Verfahren in München und der Verfolgung linker Aktivist*innen in der Türkei diskutieren.

REWAN

15. Februar 2018 - 16:13
Kurdische Frauenrechtsaktivistinnen aus dem Nord-Irak berichten22.02.2018 - 19:30Festsaal im Studierendenhaus Bockenheim, Frankfurt

Viele Frauen und Mädchen im Irak und in Südkurdistan erlitten und erleiden Verletzungen ihrer grundlegenden Würde und erfahren seit Jahrzehnten verschiedene Formen von Gewalt innerhalb fest verankerter patriachaler Machtverhältnisse der irakischen wie kurdischen Gesellscha , ebenso durch bewa net

Plädoyer für eine politische Lösung: Türkei-Kurdistan-Konflikt

8. Februar 2018 - 10:21
10.02.2018 - 18:30Centro Frankfurt, Alt-Rödelheim 6, 60489 Frankfurt am Main

Im Rahmen des Vortrages wird unser Referent Roland Röder von der Aktion 3.Welt Saar die deutsch-türkischen Beziehungen historisch aufarbeiten, auf das Verbot der PKK, die Konsequenzen für den Alltag in Deutschland lebenden Kurd*innen und das Verhältnis zwischen deutschen und kurdischen Aktivist*i

Kundgebung: Stoppt den Krieg gegen die kurdische Selbstverwaltung in Afrin im Norden Syriens!

5. Februar 2018 - 7:48
Aufruf  zur Solidarität mit kurdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern:09.02.2018 - 17:00Hauptwache Frankfurt

Die türkische Armee ist völkerrechtswidrig in den Norden Syriens einmarschiert, um die dortige kurdische Selbstverwaltung zu zerstören.

Afrîn ist im Widerstand! Verteidige Afrîn!

2. Februar 2018 - 15:42
Demonstration 1 Million Menschen für Afrin weltweit in Aktion03.02.2018 - 16:30Frankfurt -Hauptbahnhof

Weltweit gehen Milionen Menschen am 03. Februar für Afrin auf die Straßen! 
Weltweit demonstrieren Milionen Menschen gegen die Massaker an Zivilisten in Afrin!
Weltweit werden Milionen Menschen Afrin ihre Stimme geben!

Short URL

[iL*F] aktiv bei:

Newsfeeds

Subscribe to Newsfeeds