Back to Top

30. November: Letzte Verhandlung im "Röszke11"-Prozess gegen Ahmed H.

Free the Röszke 11!

Nachdem die ungarische Regierung im September 2015 die Grenzen nach Serbien gewaltsam geschlossen hatte, wurden bei einem Protest am Grenzübergang Röszke 11 Menschen, die nicht schnell genug welaufen konnten, verhaftet.

Ein Jahr später: Zehn Menschen wurden zu ein bis drei Jahren Knast ohne Bewährung verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hat Revision angekündigt: Die Strafe sei nicht hart genug.

Aber eine Person fehlt – Ahmad H. Wegen Videomaterials, auf dem man sieht wie er ein Megafon hält und – genauso wie viele andere – einen Stein wirft, wird er des Terrorismus angeklagt. Die Anklage fordert mindestens 20 Jahre Haft.

Am 30. November ist der letzte Verhandlungstag.

Keine Beweise, keine Gerechtigkeit – lasst uns die Stimme erheben!
Free the Röszke 11!

Mehr Informationen auf Deutsch und Englisch: www.freetheroszke11.weebly.com - https://cantevictsolidarity.noblogs.org/ungarn-solidaritat-mit-den-roszk...

Undefined

Short URL

[iL*F] aktiv bei:

Newsfeeds

Subscribe to Newsfeeds